Aktuelles!
Hilfe für Don erbeten!Freitag 22.April.2011 19.19

Stand 26.05.: Don konnte vermittelt werden !!!


 


Notoperation rettet Doggenkind DON das Leben!



Vorgestern musste eines unserer Doggenkinder, der siebenmonatige gelbe Rüde DON, in einer Notoperation in Greifswald von einem verschluckten Spielzeug befreit werden. Die Pflegemama hatte immer schon erzählt, dass der Kleine von Anfang an einen „Hängebauch“ gehabt habe. Er hat aber immer gut gefressen. Am letzten Sonntag ist es ihm ganz schlecht gegangen, er hat kein Futter mehr angerührt. Die Operateure haben dann ein ca. 15 cm langes „orangefarbenes“ Spielzeug gefunden, das im Darm festsaß. Dieses Objekt muss er schon als Welpe in seinem engen Zwinger, aus dem wir ihn und seine drei Schwestern befreiten, verschluckt haben.



 


Der „Züchter“ der Welpen hat DON und seine Geschwister mit vier Monaten an uns gegeben, da er keine Käufer für die Hunde fand. Die Welpen lebten mit ihren Eltern (die wir leider bisher nicht aus ihrem Elend befreien konnten) in einem viel zu kleinen verdreckten Zwinger ohne das notwendige Welpenfutter.


 


Unter Rosis fachkundiger Pflege und den Erziehungsbemühungen der erwachsenen Doggen


entwickelte sich Don zu einem sehr menschenbezogenen und lebensfrohen Junghund, auch die anfangs recht ängstlichen schwarzen Schwestern RICARDA und VICTORIA  sind immer zutraulicher und neugieriger geworden. Eine der Schwestern – MAJA -  hat bereits ein neues Zuhause gefunden.



 



 


Aber nun das „Unglück“ mit DON.


 


Rosi hat mich noch aus der Klinik angerufen und gefragt, ob sie den Junghund operieren lassen dürfe. Die Antwort war ja klar.


 


DON ist nach einem zweitägigen Klinikaufenthalt wieder in seiner Pflegestelle, es geht ihm gut. Glücklicherweise musste auch kein Stückchen des Darms entfernt werden.


Inzwischen wissen wir, dass die Tierarztkosten für diese aufwendige Operation und DONs Rettung etwa 1600 EUR betragen.


 


Liebe Tierfreunde und Förderer der Doggen-Nothilfe, wir brauchen dringend finanzielle Hilfe und Unterstützung, um diesen Betrag zahlen zu können.


 


Bitte helfen Sie uns mit einer Spende für DON.



 


Eva Gorski und Rosi Kehler                                                                   22.April 2011



 



 



 


Spendenkonto: Doggen-Nothilfe e.V.


                             Konto-Nummer: 1400067177


                             bei der Fördesparkasse


                             Bankleitzahl: 21050170


                             



 



 


 


by webmaster E-Mail        

  <<< zurck >>> Archiv

HCWEBTOOLS: HC Newssystem Version 1.4
© HCDESIGN 2003 - 2004