Vermittelt
AnniDienstag 27.November.2012 19.31



Anni hat ein tolles zu Hause gefunden !!!


Neue Bilder von Anni 08.06.2013


 




-------------------------------------------------------------------------------------------------------


Von ANNI hörten wir zum ersten Mal als in einer Regionalzeitung ein Bericht abgedruckt war, in dem von einer Doggenhündin mit 13 Welpen gesprochen wurde, die nun alle dringend ein Zuhause suchen würde, da ein Haus abgebrannt sei.



 


Das liegt etwa 14 Tage zurück. Nun wurde uns ANNI angeboten mit einem kleinen Welpen, der zurückgegeben worden sei.  Da es immer unser oberstes Ziel war und ist die Mutterhündin noch vor den Welpen zu bekommen, haben wir die Aufnahme zugesagt.


 Sie lebten in einem Schuppen, natürlich keinerlei Impfschutz und am Welpen erkennbar Fütterungs- und Haltungsmängel.


Die Mama ANNI ist eine dreijährige liebenswerte, menschenbezogene und gut erzogene Hündin, verträglich mit anderen Hunden. Sie wurde von der „Züchterin“ erst vor einem Jahr „erworben“ um sie dann decken zu lassen. Aus ihrer Vorgeschichte wissen wir nichts.


Uns vermittelt sie den Eindruck als habe sie bisher nicht im Haus gelebt. Doch genießt sie es jetzt dort zusammen mit Menschen zu sein.


Nachdem sie 13 Welpen (unter Bedingungen die wir nicht genau kennen) aufgezogen hat, ist es nicht verwunderlich, dass sie noch ein stark hängendes Gesäuge hat, das sich erst langsam zurückbilden wird.


Nach drei Wochen Aufenthalt bei Rosi hat sich inzwischen gezeigt, dass ANNI zwar unverändert unproblematisch in der Begegnung mit anderen Hunden außerhalb des Reviers ist. Innerhalb ihres Hauses aber ist sie nicht bereit, die Zuneigung des Menschen mit anderen Hunden, egal ob Rüde oder Hündin,  zu teilen. Das bedeutet, ANNI ist extrem eifersüchtig und möchte ihre Menschen ganz für sich alleine haben.


Wo sind die Menschen, die mit ANNI zusammen leben wollen?


Kontakte:


Eva Gorski       04302/ 1813 ( bis 20 Uhr) oder Rosi Kehler  038374/ 80561  ( ab 20 Uhr)


by webmaster E-Mail        

  <<< zurck >>> Archiv

HCWEBTOOLS: HC Newssystem Version 1.4
© HCDESIGN 2003 - 2004